Overview

Kursstarts

27.06.2022, 18.07.2022

Über uns

KaS – Kompetenz auf Schienen

Bei uns vereinen sich Erfahrung, Know-how und Organisation, denn wir sind ein Team aus pädagogischen und organisatorischen Fachkräften sowie erfahrenen Eisenbahn-Expert:innen. So garantieren wir dir eine fachgerechte, nachhaltige Ausbildung, die sowohl theorie- als auch praxisbezogen ist und bei der du individuell gefördert wirst. Denn deine Interessen liegen uns am Herzen.

Gleichzeitig hast du durch unsere Ausbildung die Möglichkeit, Fuß in einer zukunfts- und krisensicheren Branche zu fassen. Denn im Eisenbahnsektor herrscht schon lange ein enormer Bedarf an Fachkräften. Und die Tendenz steigt! Mit der kommenden Verkehrswende werden immer mehr qualifizierte Fachkräfte gebraucht. Egal, für welchen Eisenbahn-Beruf du dich entscheidest, deine Perspektiven stehen mehr als gut, denn.

Jobprofil

Der Aufgabenbereich in deinem späteren Beruf hängt davon ab, welche Teilqualifikationen du belegst.

Erster Halt: Triebfahrzeugführer:in
Absolvierst du die Teilqualifikationen 1 und 2, erwirbst du den Abschluss als Triebfahrzeugführer:in – umgangssprachlich besser bekannt als Lokführer:in.

Nächster Halt: Eisenbahner:in im Betriebsdienst
Wenn dir der Abschluss als Triebfahrzeugführer:in noch nicht ausreicht, kannst du dich stufenweise bis zum anerkannten Ausbildungsberuf als Eisenbahner:in im Betriebsdienst weiterqualifizieren.

Inhalte und Ablaufder Fahrplan für deine Ausbildung

Die Dauer der einzelnen Module beträgt zwischen 2 und 6 Monate und variiert je nach Teilqualifikation. Wenn du alle TQs absolvieren möchtest, solltest du ca. 24 Monate (inklusive Urlaub) einrechnen.

Erste Station: TQ 1 – Rangierbegleiter:in/Triebfahrzeugführer:in – 3,5 Monate
Zweite Station: TQ 2 – Triebfahrzeugführer:in – 6 Monate
Dritte Station: TQ 3 – Eisenbahner:in im Betriebsdienst – 2 Monate
Vierte Station:
TQ 4 – Eisenbahner:in im Betriebsdienst – 5,5 Monate
Fünfte Station: TQ 5 – Eisenbahner:in im Betriebsdienst – 4 Monate

Vorrausetzungen – persönliche Ticket-Kontrolle

Um an der Ausbildung in Teilqualifikationen teilnehmen zu können, musst du …

  • mindestens 19 Jahre alt sein,
  • die Schule oder eine Berufsausbildung abgeschlossen haben (außer du absolvierst alle 5 TQs),
  • körperlich und psychologisch tauglich sein (optional: interne Untersuchung),
  • Deutschkenntnisse auf dem B2 Niveau beherrschen (optional: Lokführer:in- Ausbildung inklusive Sprachkurs),
  • offen für Schicht- und Wochenenddienste sein

Vorzüge deiner Ausbildungs-Reise

Während der Ausbildung:

  • Zertifizierter, praxisorientierter Lehrgang
  • Individueller Ausbildungsplan
  • Schrittweise einzelne Abschlüsse erwerben
  • Chance auf einen anerkannten IHK-Abschluss
  • Übernahmegarantie nach dem Abschluss
  • Möglichkeit der Wiederholung oder Verlängerung bei Nicht-Bestehen
  • Schulung durch berufserfahrene Eisenbahn-Spezialist:innen
  • Inklusive ETCS-Modul
  • Individuelle und persönliche Betreuung möglich
  • Fahrt- und Hotelkosten werden übernommen
  • Erhalt einer BahnCard 50
  • Zahlreiche Praktikumsplätze durch Kooperationspartner
  • Optional: Eignungsuntersuchung sowie Lokführer:in- Ausbildung inkl. Sprachkurs und PKW-Führerschein

Nach der Ausbildung:

  • Nach Abschluss: garantierte Anstellung im kooperierenden Verbund
  • Ideale Zukunftsaussichten in der nachhaltigen Bahn-Branche
  • Sehr gute Bezahlung
  • Zugehörigkeit zum großen Eisenbahner:innen-Netzwerk
  • Erhalt einer BahnCard 100
  • Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung (z. B. Lehrlokführer:in